Kaninchenzuchtverein Erdmannsdorf 

Chronik

 

Liebe Zuchtfreunde


Die Mitglieder des Rassekaninchenzüchtervereins S579 Erdmannsdorf e. V. begehen 2019 

ihr  110-jähriges Jubiläum. Um den erfolgreichen Entwicklungsweg des Vereins von der

Gründung im Jahre 1909 bis in die heutige Zeit darzulegen, entstand 1989 zum

80 - jährigen Jubiläum eine Festzeitschrift, die nun als Vereinschronik weitergeführt wird.

Vielfältig waren die Aufgaben und Initiativen die in den ersten Jahren der Vereinsgründung

von den Kaninchen - und Geflügelzüchtern erbracht wurden, um eine erfolgreiche

Vereinsarbeit zu erreichen. Trotz zweier Weltkriege  und vieler gefallener Züchter konnte

der Verein fortbestehen.

In dieser Chronik werden die Höhen und Tiefen des Vereins - bzw. Spartenlebens dargelegt.

Daraus geht hervor, dass Kleintierzucht nicht nur Hobby- u. Freizeitgestaltung ist, sondern

auch Freude und Entspannung für die ganze Familie bringen kann. Höhepunkte im

Züchterleben sind Ausstellungen auf Vereins-, Kreis- oder Landesebene. Hier kann der

Züchter die Schönheit der Rassen und seine Liebe zum Tier auf viele Besucher übertragen.

Die zurückliegenden Jahre haben große Veränderungen im Leben der  Menschen  und im

Vereinsleben gebracht. Die Chronik soll zum Ausdruck bringen , dass wir auch in der

3. Generation den Verein am Leben erhalten wollen. Dazu ist die Mitarbeit aller Zuchtfreunde erforderlich.

Die Chronik beansprucht keine Vollständigkeit.


    Die Gründer unseres Vereins:   

Fischer, Richard (1. Vorsitzender)      
Müller, Karl
Richter, Max
Schuster, Max
Brethfeld, Max
Kemp, Arwed
Neubert, Emil
 
Das Vereinslokal war die Gaststätte Erbgericht.
Der Gründungstag ist der 20. Februar 1909.
 

© Kaninchenzuchtverein Erdmannsdorf, Kaninchenzuchtverein Erdmannsdorf

www.kaninchenzuchtverein-erdmannsdorf.de